Unsere Snaredrums sind handgefertigte Unikate. Wir bauen ausschließlich Kessel in Fassbauweise. In Gesprächen mit den Kunden erörtern wir die Soundvorstellung und das Aussehen der Snaredrum. Nach diesen Wünschen und Vorstellungen wird die Snare dann als Einzelstück gefertigt.

Das Instrument wird mit einem Typenschild mit Seriennummer und Namen des Kunden versehen und mit Zertifikat ausgeliefert.



Die Hölzer:

Ahorn, Birke, Buche, Kirsche, Birne, Zwetschge, Nuss, Eiche, Bambus, Zebrano. Die Holzsorten können auch miteinander kombiniert werden. Weitere Hölzer auf Anfrage.

Die Maße:

Durchmesser: 10"-15" ; Tiefe ab 3" ; Kesselstärke (ohne Verstärkungsring) ab 8mm.

Die Gratung:

Die Gratung wird individuell nach Soundvorstellung gefräst. Ob 45°, 30°, mit oder ohne Gegenschnitt, gerundet, alles ist möglich.

Das Snarebed:

Das Snarebed wir von Hand nach Soundvorstellung in den Kessel gearbeitet.

Die Hardware:

Wir verwenden nur hochwertige Hardware von verschiedenen Herstellern. Finishes in Chrom, Gold oder Black Nickel sind jeder Zeit verfügbar. Pulverbeschichtete Hardware bitte auf Anfrage. Für die Befestigung der Hardware verwenden wir qualitativ hochwertige Edelstahlschrauben.

Das Finish:

Die verwendeten Lacke und Beizen werden nach Kundenwunsch und Holzbeschaffenheit gewählt. Wir haben eine große Auswahl von Lacken auf Lager: Von Lacken auf Wasserbasis, über Kunstharzlacke bis hin zu Mehrkomponenten-Lacke. Gegen einen Aufpreis haben wir auch Sonderlackierungen wie z.B. Hammerschlaglacke oder Perlmut im Programm.

Für geölte Oberflächen verwenden wir nur Hi Solid-Naturöl/Wachs-Kombinationen. Ein Folienfinish ist natürlich auch machbar. Wir haben unter anderem den Marktführer Delmar auf Anfrage im Programm.


Ganze Sets auf spezielle Anfrage.